Ergotherapie

 
Das Ziel der Ergotherapie ist es in erster Linie das Selbstvertrauen des Patienten zu stärken und ihm dabei zu helfen das alltägliche Leben zu bewältigen.

Die aktive Auseinandersetzung mit den Materialien und Medien und die gefundenen Umsetzungsmöglichkeiten können das seelische Befinden und lebenspraktische Übungen verbessern.

Ergotherapie kann mittels kreativer und hand­werklicher Techniken vorhandene Ressourcen zum Entfalten bringen und die Eigeninitiative fördern.Vor dem Beginn einer ersten Therapieeinheit werden in dem Erstgespräch die Bedürfnisse des Patienten ermittelt, und anhand diverser Testverfahren legen wir einen passenden Plan an.

Die Ergotherepaie führt zu einer Verbesserung und Stabilisierung der:

Kognitiven Fähigkeiten
  • Konzentration
  • Ausdauer
  • Wahrnehmung
  • Gedächtnis
Sozialen und Emotialen Fähigkeiten
  • Situationsgerechtes Verhalten
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Realitätsbezogenheit
  • Sozioemotionale Kompetenz
  • Interaktionsfähigkeit
Psychische Grundfunktionen
  • Selbständigkeit und Selbstvertrauen
  • Belastbarkeit
  • Motivation
  • Antrieb
  • Ausdauer Flexibilität